Beiträge getagged mit Stress

Blocktraining gegen Demotivation und Burnout: starke Unternehmen brauchen starke Mitarbeiter

Lob, Anerkennung und Wertschätzung in vielen deutschen Unternehmen scheinen diese Begriffe, einer Studie zufolge, kaum vorhanden zu sein. Dabei fördern sie, richtig angewandt, die Arbeitsatmosphäre, Motivation und die Leistungsbereitschaft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in hohem Maße. Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Mitarbeitermotivation – Wenn der Job zur Qual wird

Im letzten Jahr erschien eine Studie der Universität Duisburg-Essen zur Zufriedenheit bzw. Unzufriedenheit von Arbeitnehmern in ihrem Job. Die blanken Zahlen klingen alarmierend. Nahezu 87 Prozent der deutschen Arbeiter und Angestellten sind nicht zufrieden mit ihrer Arbeit oder dem Umfeld ihrer Arbeit. Problem Nummer eins ist durchgängig der Chef oder die Chefin.

Die Studie bezieht sich auf den Zeitraum von 1984 bis 2009 und stellt ein stetiges Absinken der Zufriedenheit und Motivation fest. Vor allem Personen über 50 Jahre und Geringqualifizierte klagten am Meisten. Den Aussagen der Wissenschaftler zu Folge sind viel Stress und geringe Lohnerhöhungen die Hauptgründe. Daneben spielen die Angst vor Arbeitslosigkeit und mangelnde Vereinbarkeit von Job und Familienleben eine große Rolle. Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

Trendwende: Der Krankenstand in Betrieben steigt auf ein Fünf-Jahres-Hoch

Der Krankenstand im Jahr 2010 lag im ersten Halbjahr bei 3,85%, so hoch wie lange nicht mehr. Woher kommt die Trendwende? Oder ist es keine Wende, sondern nur die Folge von veränderten Arbeits- und Lebensbedingungen? Es wird von einer verbesserten Konjunktur gesprochen und davon, dass der Arbeitsplatz nicht mehr so schnell bei Krankheit verloren geht. Stimmt das?

Der Arbeitnehmer weiß, dass jedes Krank einen negativen Eindruck beim Arbeitgeber hinterlässt und geht, um seinen Job zu behalten, auch schon mit Fieber und starken Schmerzen zur Arbeit. Mittlerweile ist jedoch der psychische Druck in den Betrieben derart hoch, dass der Arbeitnehmer dem kaum noch gewachsen ist und unter dem starkem Druck, dem Stress und zum Teil durch Überforderung sowie durch ein schlechtes Betriebsklima unter anderem Depressionen bis hin zum Burnout entwickeln kann. Diese sind es auch, die den Krankenstand in die Höhe treiben lassen.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

Keine Kommentare